Die besten Herren-Laufschuhe - Maggio 2021

Stabil, bequem, leicht: Hier sind die besten Herren-Laufschuhe

Ultimo aggiornamento 11 Maggio 2021
So wählen Sie Ihre Laufschuhe

Wenn Sie sich entscheiden, mit dem Laufen anzufangen und Ihren täglichen Lauf zur Gewohnheit werden zu lassen, machen Sie oft einen naiven und unbewussten Fehler, der jedoch entscheidend für Ihr Training und Ihre Gesundheit werden kann. Tatsächlich weiß nicht jeder, dass es beim Laufen, Joggen und Trainieren wichtig ist, die richtigen Schuhe zu tragen. Es gibt so viele verschiedene Arten von Laufschuhen: Sie unterscheiden sich in Bezug auf Modelle, Marken und Farben, aber vor allem unterscheiden sie sich im Typ. Wie wählen Sie also den richtigen Schuh? Ganz einfach: Stellen Sie sich die richtigen Fragen und verstehen Sie, was Ihre Bedürfnisse sind.

Zuallererst müssen wir wissen, welche Art von Unterstützung unser Fuß auf dem Boden hat, wenn wir laufen. Der neutrale Zustand sieht vor, dass der Fuß nach dem Schwung und dem Moment, in dem er sich in der Luft befindet, im Moment des Aufsetzens eine Drehung nach innen macht, die dazu dient, den Aufprall auf den Boden abzufedern. Ist die Drehung nach innen besonders stark ausgeprägt, spricht man von Pronation oder Hyperpronation. Dreht sich der Fuß dagegen nach außen, spricht man von "Supination". Um zu verstehen, welche Art von Pronation Sie haben, können Sie einige alte Laufschuhe überprüfen: Wenn die Sohle im mittleren Teil der Ferse oder am inneren Rand abgenutzt ist, bedeutet das, dass Sie zu einer Überpronation neigen. Wenn hingegen die äußeren Kanten stärker abgenutzt sind, bedeutet dies, dass Sie zur Supination neigen.

Für jede Art von Rotation und Unterstützung, die der Fuß ausführt, gibt es einen passenden Laufschuh.

Ein weiterer Aspekt, den es zu berücksichtigen gilt, ist die Art des Trainings, das Sie betreiben: Wollen Sie zum Beispiel einen Marathon laufen oder sich einfach durch Joggen fit halten? Sind Sie bereits geschult oder fangen Sie gerade erst an? Glauben Sie, dass Sie ein schnelles Tempo halten können oder streben Sie ein moderates Training an? Ebenso ist es wichtig, die Art des Geländes zu berücksichtigen, auf dem Sie laufen werden: Laufen auf Asphalt ist nicht dasselbe wie das Laufen im Fitnessstudio oder auf einem Laufband und hat natürlich nichts mit dem Laufen auf einem Feldweg zu tun. Jeder Geländetyp erfordert unterschiedliche Schuhe mit unterschiedlichen Eigenschaften.

Speziell wissen wir, dass Laufschuhe in mehrere Kategorien von A0 bis A7 fallen. Die A0's sind die "minimalistischen" und ultraleichten Schuhe, die die natürliche Bewegung des Fußes mitmachen, bestimmte Haltungsprobleme korrigieren und sich anfühlen, als würden sie nicht getragen. Die "superleichten" A1 gehören, wie der Name schon sagt, zu den leichtesten und sind für diejenigen geeignet, die auf regelmäßigen Strecken intensiv trainieren. Der "intermediate" A2 dämpft gut und ist perfekt für moderates bis intensives Training und Rennen. Die A3-Laufschuhe mit "maximaler Dämpfung" geben dem Fuß ein angenehmes Gefühl und werden auch im Alltag eingesetzt. Der "Stable" A4 bietet Stabilität insbesondere bei übermäßiger Pronation oder schwerem Körperbau. Der A5 "Trail Running" ist ideal für einen rauen und holprigen Trail und ist recht leicht. Der A6 ist perfekt für einfaches Joggen. Die A7 "Specialists" sind die Schuhe für den Bahneinsatz und haben Stollen.

Nachdem wir all diese technischen Fragen geklärt haben, schauen wir uns gemeinsam die besten Laufschuhe für Männer an.

Mizuno Wave Creation 20

Mit einem guten Maß an Dämpfung und Stabilität ist dieser Schuh für Personen mit einem neutralen Stand und moderater Pronation geeignet. Er ist ideal für lange Läufe, wiegt etwa 330 Gramm und wurde gegenüber früheren Versionen aktualisiert. Die verbesserten Eigenschaften sind Elastizität, Komfort und Reaktionsfähigkeit, die bei diesem Modell präsenter und bedeutender sind. Das Obermaterial ist anschmiegsam und bequem, die Zwischensohle dämpft gut, und die Struktur ist auch für diejenigen geeignet, die ein anhaltendes Trainingstempo und Tempo in der Sache halten.

adidas Performance Ultraboost 19

Das Obermaterial dieses Schuhs passt sich dank des Stretch-Strickmaterials an die Form des Fußes an und folgt ihm in seinen Bewegungen und Drehungen; die Sohle ist flexibel und bietet einen Halt auf dem Boden, ohne zu verrutschen; die Technologie "motion weave" bietet dem Fuß Halt, während die Dämpfung doppelt intensiv ist und der Schuh einen Antriebseffekt im Schwung bietet. Das Gewicht dieses Schuhs beträgt ca. 309 Gramm. Von Läufern geschätzt, ist er leicht und bequem und unterstützt die Bewegungen während des Laufs in jedem Moment, vom Schwung bis zum Halt.

HOKA ONE ONE Clifton 6 Laufschuh

Dieser Laufschuh wiegt nur 266 Gramm und bietet leichten Komfort und gute Dämpfung. Die für die Marke typischen weichen und plüschigen Zwischensohlen sind mit einem noch haltbareren technischen Mesh-Obermaterial gepaart, das trotzdem leicht und anschmiegsam ist. An einigen strategischen Punkten wurde Gummi eingesetzt, um den Schuh und das Laufgefühl zu erleichtern, während die verstärkten Ösen diesen Schuh noch haltbarer machen. Die Zwischensohle ist aus EVA gefertigt und kann den Aufprall auf den Boden sehr gut absorbieren. Ziemlich stabil, es ist ein guter Laufschuh.

Reebok Forever Floatride Energy 2

Dieser vielseitige und bequeme Schuh hat ein atmungsaktives Futter, das bei jedem Schritt Luft durchlässt. Der Einsatz von Floatride Energy Foam-Gummi unterstützt Ihren Schwung, während die bis ins Detail ausgefeilte Konstruktion die Bewegung Ihres Fußes nicht behindert und ihn gleichzeitig stabil und geschützt hält. Mit einem Gewicht von nur 256 Gramm ist er leicht und komfortabel. Diejenigen, die ihn gekauft haben, finden, dass er ein ausgezeichneter Laufschuh ist, vielleicht weniger bekannt als viele andere Modelle, aber immer noch sehr funktionell für diejenigen, die gerne laufen.

Non hai trovato il prodotto che cercavi? Scopri ulteriori offerte e promozioni
Guarda altre offerte per Herren-Laufschuhe